FAQ: Waschbecken mit Unterschrank zeitgemäß?

Waschbecken mit Unterschrank wurden früher häufig als Einzellösung fürs Badezimmer gekauft. Ein Waschbecken mit Unterschrank 80 cm war eine übliche Waschtisch- und Waschplatz-Variante.

Auch heute noch finden viele Badrenovierer Möbelwaschtische von Keramik-Herstellern, die allerdings nur auf bestimmte Waschtischunterschränke von Möbel-Herstellern passen. Das Waschbecken mit Unterschrank kam so von zwei Lieferanten. Der Unterschrank wird bei dieser Methode der Rundung des Waschtisches angepasst und passt oft nur zu einem bestimmten Waschtisch.Waschbecken mit Unterschrank

Heute weicht der Waschtischunterschrank plus separatem Waschtisch als Waschplatz zunehmend integrierten Lösungen aus einer Hand mit fugenlosen Waschtischplatten. Ein Badmöbel und Waschtisch Set inkl. Waschtischunterschrank wird mit einer Waschtischplatte kombiniert. Waschbecken und Waschtischplatte sind dabei zum Beispiel aus Mineralguss, Keramik oder Glas. Das Waschbecken wird auf den Unterschrank aufgelegt und befestigt. Nicht nur Waschbecken mit Unterschrank passen so technisch und optisch bestens zusammen, in Kombination mit weiteren Badmöbel wie Spiegelschrank, Hochschrank oder Regale entsteht eine komplette Einheit am Waschplatz im Badezimmer.

Waschtischunterschränke und komplette Badmöbel gibt es in weiß, hochglanz oder matt, in rot, anthrazit, Holzfarben wie Birke und Eiche und vieles mehr. Bei Mein-Bad-Direkt wählen Sie aus 18 möglichen Oberflächenfarben. Die Waschtische sind weiß, Glas-Waschtische sind sogar in 6 Farben erhältlich. So schaffen Sie Individualität im Badezimmer durch das passende Badmöbel Design.

Fazit: Waschbecken mit Unterschrank

Das reine Waschbecken mit Unterschrank ist nicht mehr zeitgemäß. Überlegen Sie: Die Renovierung von Bad und Waschplatz ist aufwändig. Sie schaffen Behaglichkeit für die nächsten 20-30 Jahre. Entscheiden Sie sich für ein komplettes Badmöbel in einheitlicher Optik statt nur für Waschtisch und Waschtischunterschrank. Sie werden Ihre Entscheidung nicht bereuen, schließlich sehen sie das Ergebnis im Badezimmer täglich mehrmals. Viel Spaß im neuen Bad!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.